Integrale Beratung - Integrale Dienstleistungen integrieren Wesentliches und erfüllen die neuen Anforderungen an Unternehmen und Menschen

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Integrale Beratung

Integrale Beratung erfüllt die neuen Anforderung an Unternehmen, Menschen und Umwelt
und ist die Erweiterung der "klassischen Beratung"

Die Integrale Beratung erweitert die "klassische Beratung" (Unternehmen, Menschen) um wesentliche Bereiche, die sonst häufig ausgespart bleiben. Die Nachteile der "klassischen Beratung"  (oft zu theoretisch, Standardlösungen  und nicht die individuellen Bedürfnisse des Klienten berücksichtigend) werden durch Integration von neuen Aspekten und Wegen weitgehend aufgelöst.

Oft werden in der "klassischen Beratung"  Tools und Methoden, die einem anderem Wertesystem entspringen,  in Unternehmen "hineingedrückt", da sie "doch so erfolgreich waren". Wenn die wesentlichen Parameter nicht gleich sind, können auch nicht die beabsichtigten Ergebnisse erzielt werden.

Im Beispiel (blau) wird aufgabenbezogenes Verhalten (Prozesse) überbetont, die Absichten und Personen dagegen nur minimal berücksichtigt.

Unsere  Integrale Beratung zeigt auch die wertvollen Potenziale (rosa) der "unterentwickelten" Aspekte (z.B. Absicht als Basis für Innovation) und gangbare Wege  (Integrale Entwicklung, Integrales Coaching etc.) auf.

Unsere Kompetenzbereiche:

Strategie     
Analyse        
Planung
Entwicklung  /  Anwendung
(Integrales) Wissen
Innovation
Management
Automatisierungstechnik
Organisation
Prozesse
Human Development
Selbstmanagement
Potenziale / Stärken

Systemische Dynamiken

Die Integrale Beratung findet gemeinsam mit den Klienten bzw. dem Unternehmen individuelle Lösungen. Wir nutzen einerseits bewährte Prinzipien und aktuelles Wissen - u.a. auch aus Entwicklung, Management, Psychologie, Neurowissenschaft etc. - und integrieren andererseits auch Neuartiges zu völlig neuen Beratungslösungen.  Wir bieten verschiedenste Integrale Dienstleistungen, um die relevanten Beratungsaspekte  auch in der Praxis umzusetzen.

Ein wichtiger Aspekt in unserer Beratung ist, verschiedene Perspektiven wahrzunehmen bzw. einzunehmen:

1. Menschen, Unternehmen und auch Kulturen haben  durch ihre Vergangenheit und ihre Bewertung eine Vorstellung von der Welt. Diese subjektive Sicht (1) von sich und der Welt wird wahrgenommen mit den eigenen Bewertungen und Begrenzungen (hier als Kasten dargestellt). Sie wird oft  als "allgemein gültig" erachtet und es wird angenommen, dass auch Andere dies genauso wahrnehmen. Oft ist diese subjektive Perspektive  noch mit alten Emotionen und unbewussten Bewertungen behaftet.

2. Aus der subjektiven Außenperspektive (2) wird die Situation 1  anders wahrgenommen: hier ist die Außenwelt orange statt blau, der Kasten ist flacher und hat teilweise eine andere Farbe.

3. Der Integrale Berater kann  eine "neutrale Perspektive (3)" einnehmen und vermitteln, die sowohl die neutrale Innen- als auch Außenperspektive beinhaltet.  Hier werden sowohl Teilaspekte von 1 als auch von 2 wahrgenommen.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü